GPN - Global Passenger Network

GPN - Global Passenger Network


BLAGUSS ist stolzes Mitglied des internationalen Global Passenger Network (GPN), einem leistungsstarken Netzwerk erfahrener Busunternehmen, die in mehr als 40 Ländern weltweit tätig sind!

Global Passenger Network bündelt Transportdienstleistungen seiner Mitglieder und stellt eine große Plattform für länderübergreifende Passagierbewegungen und Reisedienstleistungen rund um den Globus dar.

Global Passenger Network ist zentrale Anlaufstelle für Kunden, die im Ausland (Reise-)Busse anmieten möchten bzw. Logistiklösungen benötigen, gleichzeitig aber auch sicherstellen möchten, dass sie im Ausland das gleiche Qualitätsniveau erhalten. Mit Größen vom 5 bis zum 82-Sitzer reicht das Flotten-Angebot von Luxus-Limousinen, Minibussen, komfortablen Reisebussen bis hin zu Doppelbussen.

GPN bietet aber auch Reiseleitern, MICE (Meetings, Incentives, Conventions, Events)-Planern und Gruppenleitern, die möglicherweise Unterstützung bei der Planung ihrer Reiserouten benötigen, Unterstützung.
Viele der Mitglieder können auch lokale Besichtigungen, Stadttouren, Reiseführungen, Hotelreservierungen etc. erleichtern.

Als GPN-Mitglied vertritt BLAGUSS vorwiegend den Osten Österreichs mit der Bundeshauptstadt Wien, BLAGUSS Slovakia - ebenfalls Mitglied des GPN Netzwerks - vorwiegend die Slowakei mit deren Bundeshauptstadt Bratislava. Gemeinsam ist man auch stark im Osteuropäischen Raum vertreten.

Es ist ein Privileg für BLAGUSS Teil des GPN-Netzwerks zu sein und wir sehen es als unsere permanente Verpflichtung und Verantwortung, die geforderten hohen Standards zu erfüllen!

Für weitere Informationen zu GPN klicken Sie bitte hier: https://gpn.travel/



GPN-Entstehungsgeschichte:

Im Juli 2006 traf sich in Bologna, Italien, eine Gruppe von Elite-Reisebusbetreibern aus zehn Ländern, um Möglichkeiten zu erörtern, wie starke und dauerhafte Beziehungen zu anderen Unternehmen auf der ganzen Welt mit einer gemeinsamen Qualitäts- und Servicephilosophie aufgebaut werden können.

Diese Gründungsmitglieder suchten nach Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass ihre Kunden während des Transports das gleiche Qualitätsniveau im Ausland erhalten.

GPN wurde während der zweitägigen Veranstaltung geboren. GPN rekrutiert seit 2006 kontinuierlich neue Mitglieder, die die ursprüngliche Philosophie der Organisation teilen. GPN ist von seinen 10 Gründern auf über 40 Mitglieder angewachsen. Obwohl das Ziel darin besteht, Dienstleistungen in allen Ländern der Welt bereitzustellen, liegt der Schwerpunkt von GPN weiterhin auf der Qualität der Busvermietung und nicht auf der Quantität, und nur die besten Betreiber werden als Mitglieder akzeptiert.